Zecken und Borreliose
Selbsthilfegruppe Kitzingen










Herzlich Willkommen bei der Zecken-Selbsthilfegruppe Kitzingen!


Zecke unter der Lupe

Jährlich erkranken über 798 000 Menschen (Stand April 2011) an der Krankheit Borreliose.
Die durch Zecken übertragende Krankheit wird leider oftmals spät erkannt und der Patient konsultiert hilflos die verschiedensten Ärzte, ohne dass die Beschwerden besser werden.


Entdeckt man schließlich den Erreger, ist die Krankheit oft schon chronisch. Obwohl es eine der häufigsten Infektionskrankheiten in Deutschland ist, herrscht bei vielen Ärzten mangelnde Kenntnis über diese Krankheit und die Patienten stehen alleine da. Das heimtückische an dieser Krankheit sind auch die mannigfaltigen Symptome, die sie hervorruft.

Von Gelenk- und Muskelschmerzen bis hin zu Augenentzündungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Herzproblemen, Magen- Darmproblemen und viele weitere Symptome können durch diesen Erreger ausgelöst werden.

Anders als bei der ebenfalls durch Zecken verursachte Viruserkrankung FSME (Frühsommer-Meninguen-Enzephalitis), kann man sich nicht gegen Borreliose impfen lassen. Leider denken viele Menschen nach wie vor, dass sie auch vor Borreliose geschützt sind, weil sie geimpft wurden.

Zecken im Größenvergleich

Das weitverbreitete Wort "Zeckenimpfung" ist daher eine Falle und heißt auch mittlerweile FSME-Impfung.

Unsere Selbsthilfegruppe wurde im Oktober 2008 gegründet und möchte dabei helfen, dass die Patienten nicht allein gelassen werden und dass diese Krankheit mehr in den Fokus der Öffentlichkeit tritt. Gemeinsam unterstützen wir uns, damit wir leichter mit der Krankheit leben lernen.

Jeder ist in unserer Gruppe willkommen, ob Betroffene, deren Angehörige oder einfach nur Interessierte. Selbstverständlich kümmern wir uns nicht nur um Borrelioseerkrankte, sondern auch um Betroffene anderer Krankheiten, die durch Zecken ausgelöst werden, wie FSME, Ehrlichiose, Rickettsiose, Babesiose, Chlamydien, etc.

Unsere Treffen finden alle zwei Monate (ungerade Monate) am letzten Dienstag im Monat statt. Dazu laden wir Sie herzlichst ein. Ort und Zeit entnehmen Sie bitte dem Punkt "Unsere Treffen".



Erwin Stürmer

Treffen 2014:

-




Info-Telefon:
09325 - 979498

e-mail:
zsgkt@t-online.de



Letzte Aktualisierung: 04.05.2014